Jump to content
  • 0

One Stop Shop / Umsatzsteuer ab 1.7.2021 / Lieferschwellen


Frage

Hallo byzo Team,

es zeichnet sich ab, dass die Lieferschwellen ab 1.7.21 auf 10.000€ gesenkt werden und gleichzeitig ein "OSS" (One Stop Shop) in allen Ländern eingeführt werden soll.

Siehe auch https://blog.taxdoo.com/oss-taxdoo/

 

Habt ihr schon Gedanken und Vorbereitungen getroffen, dass byzo dann diese Meldungen unterstützen wird?

 

Bitte um Rückinfo.

 

VG
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

  • 0

...drei Monate später...

 

Sind wir der einzige Byzo-Kunde, der europaweit B2C liefert?

 

Für die Zielländer muss die vom Zielland länderspeziefische Umsatzsteuer ausgewiesen werden.

Um das bei Amazon Bestellungen zu erreichen, probieren wir hilfsweise die Umsatzsteuerfunktion in byzo. Diese verlangt aber eine Ust-ID pro Zielland - genau das, was man beim OSS ja gerade _nicht_ braucht.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Hallo Herr Schaufler,

 

Ihr Ansatz ist richtig.

Tragen Sie einfach Ihre deutsche USt-IdNr. für das jeweilige Zielland ein.

Byzo weißt den Bestellungen dann den MwSt. Satz für das jeweilige Lieferland zu

Sollten Sie Unterstützung bei der Einrichtung benötigen bin ich Ihnen gerne behilflich

 

Beste Grüße

Daniel Richter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...